Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Schon gewusst?

Veröffentlicht am 25.05.2020

Dass Du einen Zuschuss von maximal 4000€ (Vollfinanzierung ohne Eigenanteil) für externe Beratungsleistungen beantragen kannst?

Update BAFA:

"Aufgrund der großen Nachfrage für das spezielle Fördermodul sind die vorgesehenen Mittel bereits ausgeschöpft, es können auch keine zusätzlichen Mittel zur Verfügung gestellt werden. Die Förderung aus dem Corona-Sondermodul wurde deshalb vorzeitig eingestellt. Daher kann das BAFA vorerst nur einen Antrag bewilligen und die Förderung an den Berater auszahlen, wenn für diesen Antrag bereits eine Inaussichtstellung vorliegt und Sie einen förderfähiger Verwendungsnachweis eingereicht haben. Wie in jedem Förderprogramm stehen die Bewilligungen und damit die Auszahlungen unter dem Vorbehalt ausreichender Haushaltsmittel."

 

Zuschuss für externe BeratungsleistungenZuschuss für externe Beratungsleistungen

Wer?

  • Kleinere und mittlere Unternehmen (KMU) sowie freie Berufe

Wofür?

  • Um den wirtschaftlichen Folgen der Coronakrise und deren negativen Auswirkungen entgegenzutreten

Was z.B.?

  • Deine Geschäftsfelder analysieren und ggf. umstellen/digitalisieren
  • Neue Geschäftsfelder suchen
  • Liquidität wieder herstellen

Wie?

  • Melde Dich gerne bei uns - wir helfen Dir!

Weitere Infos: https://bit.ly/2LOM62f

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?